Gut bezahlter Job und sonst so ?

In der Position als Sales Director musste ich mir finanziell im Laufe des Monats kaum Sorgen machen.

Vieles konnte ich out-sourcen, so ganz modern halt.

Eine gute Fee kam 1 x die Woche und als sie wieder ging, glänzten die Badezimmer, die Küche erstrahlte in ihrer Sauberkeit, die Wäsche war feinsäuberlich gewaschen, gebügelt und lagen jeweils auf den frisch bezogenen Betten bereit für den Kleiderschrank. 

Die Blumen auf der Eingangstreppe hatten ihren sehnlichst erwarteten Dünger und wurden befreit von abgestorbenen Blätter. 

Ich kannte die Online Supermärkte und drückte nur noch auf „send“ um die gewohnten Joghurts und den Lieblingskäse, das Hundefutter und den Wein am nächsten Tag gekühlt vor meiner Eingangstüre vorzufinden. 

Aber weisst Du, das alles hat mich nicht erfüllt. Ich war nie „wirklich“ Glücklich. Die Definition dessen hat ja immer eine sehr breite Spannweite. Ich war einfach immer im Tun, immer im Aussen. 

Arbeitete meine To-Do-Listen durch,  privat & beruflich, ich traf mich oft mit Kunden zum Apéro und das endete meist im Abendessen mit Wein und Absacker. 

Ich war Sales Director, krempelte eine Firma komplett um, führte ein Team vom 14 Leuten und wir waren in Grossprojekten involviert, hatten Kunden & Team Events, ja ich hatte wirklich das Gefühl; ich hab’s geschafft. 

Ich war im Hamsterrad angelangt und zwar mit einem ziemlichen Speed. Noch schnell dies, noch schnell das.

Die DutyFree Shop’s in halb Europa kannte ich auswendig. Parfum hatte ich für die nächsten 4 Jahre auf Vorrat, weil immer das Gefühl mitgeschwungen hat;  Ach komm…das hast Du Dir verdient, gönn Dir das, diese Tasche, diese Schuhe oder das Make-Up-Set, das versprach schon um 07.30 so auszusehen als hätte mich eine Make-Up Artistin für ein GalaAbend geschminkt. 

Das konnte es einfach nicht sein und ich setzte ein Punkt. 

Die Story nahm aber eine ganz, ganz, gaaaanz andere Wendung 😉

Nächste Woche geht’s weiter! 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.