Startseite » FAQ

FAQ

by Michelle

Häufig gestellte Fragen

Hypnose ist allumfassend. Meiner Meinung nach ist es DAS Tool um nachhaltig die gewünschten Ziele zu erreichen und Muster zu verändern. Hypnose, die Du mit mir machst hat NICHTS mit irgendeiner Show Hypnose zu tun, bei welcher Menschen durch Fingerschnippen in Trance versetzt werden. Hypnose ist eine konsequent ich-stärkende Therapieform, die die eigenen Ressourcen des Patienten nutzbar machen . Sie verhilft Dir zu einem besseren Selbstwertgefühl und ein realistischere (Selbst-)Wahrnehmung. Dadurch wird Dein Selbsthilfepotential wie auch die kreativen Fähigkeiten gefördert. Bereits die durch Hypnose erzielte Entspannung, das innere Loslassen von Problemen, kann bspw. bei Schlafstörungen, Ängsten oder Nervosität überraschend rapide Besserungen bewirken.

In der Hypnose reden wir nicht von einem Schlafzustand, sondern einem Trancezustand. Eine angenehme, tiefe Enstpanntheit. Eine die Du vielleicht schon beim lesen eines Buches oder vor dem Einschlafen verspürt hast. In diesem Zustand bist Du einfach tiefenentspannt und aber immer bei Bewusstsein. Du bist jederzeit in der Lage, die Hypnose zu beenden indem Du einfach Deine Augen öffnest.

Du behältst jederzeit in voller Kontrolle und entscheidest immer, was Du preisgibst.

Wahre Spiritualität & Esotherik sind meiner Meinung nach, ein bewusstes Leben zu leben mit dem Wissen, dass unser Unterbewusstsein verändert werden kann. Das ist kein Spuck oder Zauber, sondern die Wirkung von Hypnose. Es ist wissenschaftlich mehrfach belegt, dass durch Hypnose grandiose Veränderungen bewirkt wurden. Das Sprichwort „Glaube versetzt Berge“ kommt der Hypnose sehr entgegen, denn je mehr Du vertraust – Dir und dem was sich gerade verändert – desto besser und schneller zeigen sich die Effekte einer Hypnose. >

Wenn Du Dich auf die Hypnose einlässt, kannst Du problemlos hypnotisiert werden. Wie schnell und wie tief jemand in Hypnose gehen kann, ist aber von Mensch zu Mensch verschieden. Menschen mit geistiger Behinderung oder Epilepsie sind hier eine Ausnahme. Bei Kindern/Jugendliche ist die Hypnose besonders effizient und sie sprechen extrem gut an. Hypnose und ihre positive Wirkung ist in sehr vielen Bereichen erwiesen.

In erster Linie Commitment. Du musst entschlossen sein, die Veränderung wollen, mit allem was dazu gehört. Wenn Du 50% reingibst, wird auch nur 50% Erfolg dabei heraus kommen. Frage Dich, was wenn Du 100% rein gibst, wo Du in einem Jahr stehst – und wo Du in einem Jahr stehst, wenn Du die Veränderung JETZT nicht anpackst. Und frage Dich auch, wo Du in einem Jahr stehst, wenn Du heute nicht anfängst.

Es ist beides möglich – auch in Kombination.

Absolut! Eine Hypnosetherapie kann nur dann erfolgreich sein, wenn Du auch wirklich dazu bereit bist, Dich committest und Dich darauf einlässt. Einem Raucher, der selbst eigentlich nicht wirklich mit dem Rauchen aufhören will, es aber tut, weil er denkt er sollte, wird eine Raucherentwöhnung mit Hypnose wenig bis nicht helfen können.

Ich biete kostenlose Kennenlerntermine an, persönlich oder via Videocall. In dieser Session erhältst du alle wichtigen Informationen und machst erste Erfahrungen mit Hypnose. Das Ziel ist, herauszufinden, ob die Chemie zwischen uns stimmt und wie ich Dich am besten unterstützen kann.