High 5 Career

Wie funktioniert Hypnose?

Hypnose ist allumfassend. Meiner Meinung nach ist sie DAS Werkzeug, um gewünschte Ziele nachhaltig zu erreichen und Muster zu verändern. Hypnose bei mir hat NICHTS mit irgendeiner Showhypnose zu tun, bei der Menschen per Fingerschnippen in Trance versetzt werden. Hypnose ist eine konsequent ich-stärkende Therapieform, die die eigenen Ressourcen des Patienten nutzbar macht. Sie verhilft Dir zu einem besseren Selbstwertgefühl und einer realistischeren (Selbst-)Wahrnehmung. Dadurch werden Selbsthilfepotentiale und kreative Fähigkeiten gefördert.
Allein die durch Hypnose erreichte Entspannung, das innere Loslassen von Problemen, kann z.B. bei Schlafstörungen, Ängsten oder Nervosität überraschend schnelle Besserungen bewirken.

Werde ich die Kontrolle über mich selbst verlieren, wenn ich hypnotisiert werde?

Nein, du behältst die Kontrolle über dich selbst. Hypnose ist eher ein partnerschaftlicher Prozess, bei dem du die Kontrolle über deine Handlungen behältst.

Was passiert während der Hypnose genau mit meinem Geist und meinem Körper?

Während der Hypnose trittst du in einen entspannten Zustand ein, in dem dein Geist empfänglicher für Suggestionen wird. Dein Körper erlebt eine tiefe Entspannung, wobei Muskelspannungen abnehmen.

Und wenn ich in Hypnose schlafe?

In der Hypnose spricht man nicht von einem Schlaf-, sondern von einem Trancezustand. Eine angenehme, tiefe Entspannung. Ein Zustand, den Du vielleicht schon einmal beim Lesen eines Buches oder vor dem Einschlafen erlebt hast. In diesem Zustand bist Du einfach tiefenentspannt, aber immer noch bei Bewusstsein. Du kannst die Hypnose jederzeit beenden, indem Du einfach die Augen öffnest.

Und wenn ich Geheimnisse verrate?

Du hast immer die volle Kontrolle und entscheidest, was Du preisgibst.

Muss ich esoterisch oder spirituell sein um in Hypnose zu gehen?

Wahre Spiritualität & Esoterik ist meiner Meinung nach, ein bewusstes Leben zu führen mit dem Wissen, dass unser Unterbewusstsein verändert werden kann. Das ist kein Spucken oder Zaubern, sondern die Wirkung von Hypnose. Es ist wissenschaftlich mehrfach belegt, dass durch Hypnose grandiose Veränderungen bewirkt werden können. Das Sprichwort „Glaube versetzt Berge“ passt sehr gut zur Hypnose, denn je mehr Vertrauen man hat – in sich selbst und in das, was sich gerade verändert – desto besser und schneller zeigen sich die Effekte der Hypnose.

Kann jeder hypnotisiert werden?

Wenn Du Dich auf die Hypnose einlässt, kannst Du ohne Probleme hypnotisiert werden. Wie schnell und wie tief jemand in Hypnose gehen kann, ist jedoch von Person zu Person verschieden. Eine Ausnahme bilden Menschen mit geistiger Behinderung oder Epilepsie. Bei Kindern/Jugendlichen ist die Hypnose besonders wirksam und sie sind sehr empfänglich. Hypnose und ihre positiven Wirkungen sind in sehr vielen Bereichen nachgewiesen.

Was braucht es von mir?

In erster Linie Engagement. Du musst entschlossen sein, die Veränderung wollen, mit allem was dazu gehört. Wenn Du 50% reinlegst, wird auch nur 50% Erfolg herauskommen. Frage Dich, wo Du in einem Jahr stehst, wenn Du 100% reingibst – und wo Du in einem Jahr stehst, wenn Du die Veränderung JETZT nicht anpackst. Und frage Dich auch, wo Du in einem Jahr stehst, wenn Du heute nicht anfängst.

Online oder offline?

Beides ist möglich – auch in Kombination.

Kann ich etwas beeinflussen?

Auf jeden Fall! Hypnose kann nur dann erfolgreich sein, wenn man wirklich bereit ist, sich darauf einzulassen. Einem Raucher, der nicht wirklich mit dem Rauchen aufhören will, es aber tut, weil er glaubt, er müsse es tun, wird eine Raucherentwöhnung mit Hypnose wenig bis gar nicht helfen.