Startseite » Mythen

Mythen

by Michelle

Mythen

HYPNOSE IST GEFÄHRLICH

Nein, Du schwebst nicht über Deinem Sofa oder Deiner Liege.
Nein, Hypnose ist keine mysthisches Sektengehabe.
Nein, bis heute wurde auf der ganzen Welt nicht ein Patient in eine Notfallstation eingeliefert, weil dieser nicht mehr aufwacht.
Hypnose ist somit nicht nur sicher, sondern komplett ohne Nebenwirkungen und absolut ohne Risiken und Gefahren. By the way, Hypnose funktioniert auch nur dann, wenn Du es zu lässt und es wirklich willst.

ICH WACHE NIE WIEDER AUF

In diesem Mythos stecken mehrere falsche Vorstellungen von Hypnose. Vorab das Wichtigste; wenn Du in Hypnose bist, bist Du in einem tiefentspannten und gleichzeitig hochgradig hochfokussiertem Zustand. Du schläfst nicht, Du nimmst alles wahr was gerade passiert, ob nun der Bus vorbeifährt, der Nachbar hämmert oder ein Hund bellt. Dein Fokus liegt jedoch auf meiner Stimme und dem was ich Dir sage. Deshalb alles easy, wo niemand schläft, muss auch keiner Angst haben, nicht mehr aufzuwachen

ACHTUNG MANIPULATION

Okay, erwischt. Die Techniken der Hypnose werden für die Manipulation genutzt. Vor allem in der Werbung. Wahrscheinlich die bekannteste Form der Selbsthypnose – das autogene Training – wird oft bei der gezielten positiven Selbstbeeinflussung eingesetzt. Mit diesem Mythos haben wir Hypnotiseuren wohl am meisten zu kämpfen, denn wer hat schon nicht Angst von negativer Manipulation. Was ich Dir versichern kann ist, dass Du Dich vor dieser nicht fürchten musst, weil Du in der Hypnose in keinem Moment willenlos und hilflos ausgeliefert bist. Du hast jederzeit die Kontrolle Nein zu sagen und Deine Augen zu öffnen.

Hypnose funktioniert bei mir nicht

Hypnose gelingt bei 1-2% der Menschen nicht und dies hat eine Studie bewiesen, auch nur weil sich diese Person ‘kopflastig’ dagegen entschieden hat. Laut mehrerer Studien sind wir mehrmals täglich in einem hypnotischen Zustand (bspw. beim Autofahren, TV schauen, Buch lesen oder auch Tagträumen) und bemerken dies nicht wirklich. Entscheidend, für eine erfolgreiche Hypnose ist, wie offen stehst Du dem gegenüber?
Ergo, ist es das Beste, möglichst erwartungslos und offen an eine Hypnosesitzung heranzugehen, Du wirst erstaunt sein, was alles möglich ist.

Hypnose löst alle Probleme in NUllkomnichts auf

Fakt ist: Hypnose hilft Ängste loszuwerden, körperlichen Einschränkungen zu verbessern oder auch beim überwinden von Essstörungen.

Aber so einfach ist das nicht.
Es braucht dafür Dein Comittment, ja, Deine aktive Mitarbeit, Deinen absoluten Willen und ja, Deine tägliche Hausarbeit. Zumindest die ersten 67 Tage, damit die Veränderung wirklich sichtbar wird. Meist geht's viel schneller.

Ich spüre keine veränderung

Hypnose ist keine Eilzustellung. Auch nicht via Amazone Prime zu ordern. Oftmals höre ich dass Klienten nach der ersten, erlebten Hypnosensitzung sagen: “Ich spüre keinen Unterschied zu vorher - das hat nicht geklappt.”

Wenn Du mit einer RIESENGROSSEN Erwartung in die Hypnosesitzung kommst, Vulkanausbrüche und erdbebenmässige Veränderungen erwartest, um nach dem Coaching selbstbewusst und geheilt zurück in "Dein Alltag" zu gehen, muss ich Dich enttäuschen.So läuft Hypnose nicht.

Hypnoseprozesse wirken messbar über mehrere Tage im Gehirn und somit auch im gesamten Organismus nach. Die Fachwelt geht davon aus, dass von einer Wirkungsentfaltung innerhalb 72 Stunden ausgegangen werden kann.

Ich biete kostenlose Kennenlerntermine an, persönlich oder via Videocall. In dieser Session erhältst du alle wichtigen Informationen und machst erste Erfahrungen mit Hypnose. Das Ziel ist, herauszufinden, ob die Chemie zwischen uns stimmt und wie ich Dich am besten unterstützen kann.